Im Alltag reicht die Laufzeit des iPads oft aus bis man wieder zurück in den eigenen vier Wänden ist und das Tablet an die Dockingstation zum Laden anschließen kann. Doch im Urlaub oder auf Geschäftsreisen sieht das manchmal anders aus. Sei es bei langen Bahn- oder Autofahrten, bei Wochenendausflügen, oder dem Tagesausflug an den Strand – sobald der Akku des iPads einmal aufgebraucht ist, lässt sich weit und breit keine Steckdose finden, um es wieder aufzuladen. Doch mit Zusatzakku und Autoadapter kannst Du die Laufzeit Deines Tablets auch fern ab vom Stromnetz erheblich verlängern.

iPad Power Bank + ZNEX POWER Akku CaseMit einem Zusatzakku das iPad über die doppelte Laufzeit nutzen
Die simpelste Variante die Laufzeit Deines iPads und iPhones zu verlängern, ist Dir ein Zusatzakku zuzulegen. Kompakt und leicht arbeiten die meisten Zusatzakkus per USB Anschluss und kommen mit zahlreichen Adaptern für alle namenhaften Vertreter der Tablets. Oft steht dir auch die Möglichkeit zur Verfügung zwei Geräte parallel zu laden, sodass Du bspw. Dein iPad und iPhone zur selben Zeit aufladen lassen kannst. Aufpassen solltest Du bei dem Kauf darauf, dass der Akku eine Stromstärke ab 5000 mA/h (Milliampere pro Stunde) aufweist, da ansonsten die Leistung des Geräts nicht ausreicht, um ein iPad effektiv aufladen zu können. Für iPhone und iPod reichen auch Ladegeräte ab 1000 mA/h. Allgemein gilt, je höher die Stromstärke, desto schneller und effektiver kann das Tablet aufgeladen werden. 5000 mA/h reichen bspw. um die Laufzeit vom iPad mindestens zu verdoppeln. Eine Gefahr für Dein Tablet besteht bei höherer Stromstärke nicht, sofern die Spannung (standardmäßig 5 Volt) auf Dein Gerät ausgelegt ist. Das führende Modell iPad Power Bank Pro 5000 mAh ist zur Zeit für rund 35 Euro Euro erhältlich. Mit 11 x 7 x 1,6 cm Umfang und 210 g Gewicht passt der Zusatzakku handlich in jede Tasche. Für ca. 60 Euro Euro ist ZNEX POWER Akku Case bei Amazon verfügbar. Hierbei ist der Zusatzakku mit 6000 mA/h direkt in eine Schutzhülle integriert. Dank der Anpassung an das iPad kannst Du Dein Tablet mit der Schutzhülle versehen und zeitgleich laden, während Du es bequem weiterverwendest. Mit beiden Zusatzakkus kannst Du die Laufzeit Deines Tablets mehr als verdoppeln.

iPad 2 Auto-Ladeadapter HighPowerDer Ladeadapter für das Auto
In Kombination mit einem simplen Auto-Ladeadapter ist der Zusatzakku auch für längere Fahrten geeignet. Speziell für iPad und iPhone ausgelegte Adapter sind bereits ab 10 Euro erhältlich, wie bspw. der iPad 2 Auto-Ladeadapter HighPower. Doch auch die meisten anderen handelsüblichen Ladeadapter, welche USB Eingänge verwenden, sind für das iPad geeignet. Hierbei ist das Stromstärke und Spannungsverhältnis ausschlaggebend (Ausgangsspannung von 5 Volt bei einer Stromstärke von min. 2.000 mA). Der Adapter wird einfach in den Zigarettenanzünder gesteckt und das Ladekabel in den USB Eingang. Sofern das Auto benutzt wird, kann sich auch das iPad oder der Zusatzakku einer neuen Ladung erfreuen. Bist Du eher mit dem Fahrrad unterwegs, oder möchtest einen längeren Ausflug in die Natur unternehmen, solltest Du Dich über die Solar-Ladegeräte für iPhone und iPad informieren.

Fazit
Mit Zusatzakku und Auto-Ladeadapter ist auch Dein iPad bereit für den Urlaub. Für lange Autofahrten oder bei Wochenendausflügen ins Grüne musst Du somit nicht mehr auf Dein Tablet verzichten. Der Zusatzakku ist vor allem für kürzere Ausflüge geeignet, bei denen die Laufzeit des iPad überschritten wird, doch die nächste Steckdose in naher Zukunft erreichbar ist. In Kombination mit dem Autoadapter ist der Zusatzakku auch für längere Trips einsatzbereit. Leichte und komfortable Varianten garantieren den praktischen Transport des Zubehörs.