Die World of Goo iPad AppDas alte Indie-Game World of Goo ist, obwohl schon über 2 Jahre alt, für viele das iPad-Spiel des Jahres. Monatlich bis zu 125.000 Verkäufe sprechen eine eindeutige Sprache. Wir haben mal genauer hingeschaut und stellen Dir die App vor.

World of Goo erschien zunächst vor zwei Jahren auf dem PC und schaffte es, dort in Erinnerung zu bleiben. Nun ist es auch für das iPad erhältlich und seitdem – auch durch jede Menge Werbung durch Apple und eine deutliche Preissenkung – ganz vorne in den Verkaufscharts dabei. Es präsentiert sich als liebevoll inszeniertes Denkspiel.

Der User hat in über 40 Leveln die Aufgabe, mit kleinen runden Lebewesen, den Goo, das Ende der Karte zu erreichen. Die Goo haben die Eigenschaft, dass sie innerhalb bestimmter Abstände aneinander kleben bleiben. Je weniger Goo benötigt werden, Abgründe zu überbrücken und Hindernisse zu überwinden, desto besser. Zur Abwechselung gibt es verschiedene Arten von Goo, die sich dann auch in ihren Eigenschaften unterscheiden. Als spezielles Extra gibt es einen Turmbauwettbewerb. Mit allen verfügbaren Goo muss ein möglichst hoher Turm gebaut werden, den man dann mit den Türmen anderer User vergleichen kann.

Fazit
World of Goo macht einfach nur Spaß. Manche Level sind zwar ein wenig zu schwer geraten, aber der Spielspaß leidet darunter nur sehr bedingt. Ein ansprechender Soundtrack und der nun unschlagbar günstige Preis von nur 0,79€ (vorher 3,99€) machen die 75,5 MB große App zu einem Pflichtkauf. Da es nicht klar ist, ob und wie lange der günstige Preis bleibt, solltest Du lieber gleich zuschlagen!
In iTunes öffnen