Storytude: mit spannenden Geschichten fremde Städte entdeckenZur Stadtrundfahrt im Touristenbus, der unaufhaltsam die allseits oft schon bekannten Stationen abklappert, gibt es jetzt eine spannende Alternative: Die App Storytude unterstützt Dich dabei, Städte auf eigene Faust mit Deinem iPad zu entdecken. Dabei hast Du die Wahl, ob Du eher auf Information aus bist oder doch lieber auf Unterhaltung setzt. So kannst Du Storytude wie einen Audioguide benutzen, der Dich durch die Stadt und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten führt. Zum Teil kommen dabei außergewöhnliche Stadtführer zum Zug. In Hamburg kannst Du Dir zum Beispiel von RTL-Einrichtungsqueen Tine Wittler den Stadtteil Altona zeigen lassen.

Wenn Du weniger Information und mehr Unterhaltung haben möchtest, kommt das Highlight der App zur Anwendung: Storytude funktioniert dann wie ein interaktives Hörbuch, mit dem Du die Stadt Kapitel für Kapitel kennen lernst. Per GPS erkennt Storytude, wo Du gerade mit Deinem iPad unterwegs bist, und spielt Dir den dazu passenden Abschnitt der Geschichte (z. B. Krimis oder spannende Mystery-Storys) vor.

Die App Storytude für iPad, iPhone und iPod Touch ist im App Store kostenlos. Die Touren, die Du mit Storytude unternehmen möchtest, musst Du innerhalb der App einzeln dazukaufen. Dabei kannst Du wählen zwischen Sightseeing-Programmen und den fiktiven Geschichten. Das Angebot ist bisher noch sehr begrenzt. Zur Auswahl stehen Hamburg, Berlin und Frankfurt. Für Hamburg gibt es eine Gratis-Tour der örtlichen Touristeninformation, ansonsten zahlst Du ab etwa 5€ je Tour. Über das aktuelle Angebot kannst Du Dich auch auf der Storytude-Website informieren.
In iTunes öffnen

Fazit:
Storytude ist eine aufregende und preiswerte Alternative zu Stadtrundfahrt und Stadtführung. Es kann wie ein klassischer Audioguide genutzt werden oder sozusagen als interaktives Hörbuch. Das Highlight der App sind die fiktiven Storys, mit deren Hilfe Dir die fremde Stadt näher gebracht wird. Leider sind bis jetzt erst wenige Städte mit Touren bei Storytude vertreten.