iPad 2: Verkaufsstart in DeutschlandWie bereits angekündigt, ist gestern das iPad 2 endlich auch in Deutschland erschienen. Im Apple Online Store hat der Verkaufsstart bereits um 2 Uhr morgens begonnen – die Kunden müssen allerdings mit Lieferzeiten von zwei bis drei Wochen rechnen. Wer das iPad 2 sofort in der Hand halten wollte, konnte es ab 17 Uhr in den Apple Retail Geschäften kaufen. Aber nicht für jeden hat sich der Gang zu Apple-Filiale gelohnt. Obwohl einige Geräte bereits seit dem Montag in den Lagern mancher Apple-Stores und ausgewählter Händler lagen, sind die Stückzahlen sehr begrenzt und nur wenige Kunden konnten das iPad 2 nach Hause mitnehmen. Keine Überraschung in Anbetracht der Ereignisse in den USA, wo das iPad 2 in wenigen Stunden ausverkauft wurde und Online-Kunden sogar bis zu fünf Wochen auf die Lieferung bestellter Geräte warten mussten.

Preislich liegt das iPad 2 auf dem Niveau der ersten Generation, bevor dieses als „Auslaufmodell“ günstiger angeboten würde. Die 16GB-Version mit WLAN kostet in Deutschland 479 Euro, für 32GB oder 64GB müssen die Käufer jeweils 100 Euro mehr zahlen – also 579 Euro und 679 Euro. Wer auch über UMTS unterwegs ins Internet möchte, muss für jede Version 120 Euro mehr zahlen. Anders als das iPhone hat das iPad keinen SIM-Lock und kann mit beliebiger SIM-Karte benutzt werden. Apple bietet jedoch seinen Kunden  die Möglichkeit, das iPad 2 direkt mit einer SIM-Karte zu bestellen. Zur Auswahl stehen die Angebote der Telekom, von Vodafone oder O2, die vor allem für Bestandkunden dieser Anbieter sehr günstig ausfallen.

Fazit: Das iPad 2 ist nun auch in Deutschland erhältlich. Noch deutet nichts darauf hin, dass es hierzulande zu gleichen Engpässen wie in den USA kommen könnte. Die Online-Kunden müssen jedoch von zwei bis drei Wochen auf ihr Gerät warten und auch in den Retail-Geschäften können nicht alle Kunden gleich das iPad 2 mit nach Hause nehmen. Die günstigste iPad2-Version mit WLAN ist für 479 Euro zu haben, wer die volle Kapazität und UMTS haben möchte, muss mit 799 Euro rechnen.