HTC Flyer ab 9. Mai in Europa im Handel - Android-Tablet bald auch in Deutschland erhätlichAm Dienstag hat der taiwanesische Hersteller HTC in London sein neues Smartphone  HTC Sensation  vorgestellt. Zudem gab er konkrete Informationen über den Marktstart seines ersten Tablets Flyer in Europa. Ab 9.Mai dürfen sich demnach auch deutsche Nutzer auf das 7-Zoll-Tablet freuen.
Die 3G-Version des Gerätes aus dem Hause HTC mit WiFi kannst Du schon jetzt zum Preis von 699€ bei Amazon vobestellen. Auch die ersten Mobilfunk-Anbieter haben sich zu Wort gemeldet – Vodafone und O2 wollen das Android-Tablet ebenfalls verkaufen. Für welchen Preis ist noch unklar. Das HTC Flyer kommt mit Android Gingerbread 2.3.3 auf den Markt. Ein entsprechendes Update auf Android Honeycomb 3.0 ist geplant. Ausgestattet ist das Gerät leider nur mit Single Core-Prozessor.

Das HTC Flyer gehört zusammen mit Blackberry Playbook und Samsung Galaxy Tab zu den Tablets mit kleinem Touchscreen. In diesem Zusammenhang werden oft nicht nur die Bedienung und mögliche Funktionen diskutiert, sondern auch der Preis. Während das Samsung Galaxy Tab preislich unter „großen Tablets“ wie etwa dem iPad 2 oder dem Motorola Xoom liegt, stellen sich Playbook und Flyer der Konkurrenz. Ob sie mit dieser Einstellung einen nennenswerten Marktanteil erreichen können, bleibt abzuwarten. Realität ist, dass die einfache Bedienung mit nur einer Hand die kleine Benutzeroberfläche und eingeschränkte Einsatzmöglichkeiten nicht aufwiegen kann.

Fazit
Ab 9. Mai kämpft ein weiteres Android-Tablet um die Gunst der Käufer. Mit 7-Zoll-Touchscreen und Single Core-Prozessor ist es wohl eher ein Einsteiger-Modell. Das HTC Flyer könnte eine gute Alternative für unerfahrene Nutzer sein, die kleinere Geräte bevorzugen. Dafür ist aber der Preis einfach zu hoch.

HTC Flyer bei Amazon vorbestellen