GoodReader für iPad: Lesen und Bearbeiten der Dateien leicht gemachtGoodReader, ein umfangreicher PDF-Reader fürs iPad und iPhone, ist die ultimative „must-have“ App. Mit GoodReader auf Deinem iPad, kannst Du praktisch alles und überall lesen: Bücher, Filme, Karten oder Bilder. GoodReader unterstützt dabei nicht nur PDF und TXT-Dateien, sondern übernimmt auch die beliebtesten Dateitypen – MS Office, iWork, HTML, hochauflösende Bilder und Audi- und Videodateien.

Mit dieser App kannst Du die Dokumente mit Kommentaren, Text- Markierungen, Linien, Pfeilen, Unterstrichen oder Freihandzeichen versehen, Wörter durchstreichen und neuen Text einfügen. Dies ist besonders vorteilhaft, wenn mehrere Leute das gleiche Dokument gemeinsam nutzen oder bearbeiten. Auch die PDF-Hyperlink-Funktion erleichtert Dir deutlich die Arbeit, denn sie ermöglicht Dir, innerhalb des Dokuments schnell hin und her zu springen.

Aber das ist noch nicht alles! Mit GoodReader kannst Du die Dateien auf Deinem iPad auch verwalten – Ordner erstellen, verschieben, kopieren, umbenennen, Zip-Dateien erstellen und entpacken und per E-Mail oder in anderen Anwendungen senden. Auch die Übertragung von Dateien von Deinem PC, aus dem Internet oder aus Deinen E-Mails ist kinderleicht. Darüber hinaus ist eine Integration und Synchronisierung mit iDisk, Dropbox und FTP-Servern möglich, wobei nicht nur einzelne Dateien, sondern ganze Ordner heruntergeladen werden können. Im Unterschied zu vielen anderen ähnlichen iPad Apps, kannst Du mit GoodReader Deine Dokumente im Vollbildmodus ansehen und störende Seitenränder einfach abschneiden. Durch eine Zoom-Funktion behälst Du den Überblick und die Suchfunktion hilft Dir, den gesuchten Text in PDF- oder TXT-Dateien zu finden. GoodReader ist für iPad und iPhone für je 2,39 Euro verfügbar.

Fazit:
Wenn Du die GoodReader App auf Deinem iPad einmal ausprobiert hast, kannst Du ohne sie nicht mehr auskommen. Denn diese ausgezeichnete App ergänzt nicht nur das iPad, sie macht es besser.
In iTunes öffnen