Lern-Apps für Kinder werden immer populärer. Doch für die Eltern ist besondere Vorsicht bei der Wahl der Anwendungen angebracht. Nicht jedes Lernspiel enthält eine ausgeprägte pädagogische Komponente und nicht mit jeder Lernhilfe finden sich Kinder ohne Hilfe zurecht. Zwei nützliche und umgängliche Vertreter von Lernhilfen für das iPad wurden von urbn; pockets herausgebracht, um Kindern die Anfänge der Schulzeit zu erleichtern. Diese Apps sind für Kinder ab 4 Jahren konzipiert und helfen ihnen beim erlernen vom ersten Schreiben, Lesen, Zählen und Rechnen. Die Anwendungen sind somit vor allem für die Vorschuljahre, wie auch für die ersten zwei Grundschuljahre der Kinder gedacht. Durch die Zusammenarbeit mit Pädagogen, Eltern und Kindern gelingt eine schlichte Umsetzung, mit der auch die Kinder unkompliziert umgehen können.

Erstes Schreiben, erstes LesenErstes Schreiben, erstes Lesen
Mit Erstes Lesen, erstes Schreiben hat das Kind die Möglichkeit sich mit der Schreibweise und Lesart von Buchstaben und ersten Wörtern an Hand der Anlauttabelle zu beschäftigen. Die Anlauttabelle wird in der Schulanfangsphase verwendet, um mittels Tierfiguren aus der Spielwelt der Kinder, die wichtigsten Buchstaben und Laute des Alphabets zu veranschaulichen. Neben Vokalen und Konsonanten werden hierbei auch Umlaute, Diphthonge (‚ei‘, ‚au‘, ‚eu‘)und besondere Laute (wie ‚pf‘, ’st‘, ’sp‘, ’sch‘ und ‚ch‘) erklärt. Im ersten Schritt kann, von einer Kinderstimme angeleitet, die korrekte Stiftführung beim Schreiben von Druckbuchstaben erlernt werden. Als zweite Funktion werden einfache Wörter in ihre einzelnen Buchstaben zerlegt und können von den Kleinen wieder zusammengesetzt werden. Als Drittes kann das Kind frei schreiben. Dabei geht es nicht darum sofort die Wörter korrekt notieren zu können, sondern zu lernen, Wörter in Laute aufzuteilen und eigenständig den Zusammenhang zwischen Laut und Wort herzustellen. Bei jeder richtig gelösten Aufgabe bestätigt die Kinderstimme der App den Fortschritt mit einem „super“ oder „toll“ und gibt dem Nachwuchs somit eine positive Resonanz. Die eingängige Erklärung der Aufgaben und die gut strukturierte Navigation durch die einzelnen Abschnitte machen diese iPad Anwendung auch für ein Kind zugänglich.
In iTunes öffnen

Erstes Zählen, erstes Rechnen
Der Nachfolger Erstes Zählen, erstes Rechnen wendet das gleiche Grundmodell auf die Mathematik an. Mit einer leicht nachvollziehbaren Steuerung und der Erklärung der Aufgaben und Funktionsweisen durch eine Kinderstimme, kann auch diese iPad App problemlos von einem Kind verwendet werden, ohne dass es hierfür lesen können muss. Im ersten Abschnitt wird die korrekte Stiftführung für die Zahlen von 0 bis 10 erklärt und in den Zusammenhang mit den dazugehörigen Zahlenfeldern gebracht. Die Übung Zahlenreihen und Mengenangaben zu verstehen wird im zweiten Schritt vertieft. Mit Hilfe des Durchzählens von Punkten und Tieren werden Mengen in Verbindung mit der Abbildung von Zahlen gesetzt. Die integrierte Variante des Zeit-Trainings gibt den Kleinen noch größeren Ansporn das bereits gelernte Wissen zu vertiefen und zu festigen. Leider sind die Abbildungen pro Zahl sehr limitiert. Mit einer größeren Vielfalt der Tierbilder, würde das Interesse des Kindes länger geweckt bleiben und Lerneffekt gesteigert. Es kann die Gefahr bestehen, dass Zahlenabbilder in Verbindung mit einzelnen Tierbildern gebracht werden, anstatt tatsächlich durch zu zählen. Der dritte Bestandteil der Lern-App bringt den Kindern die simple Addition näher mit Hilfe des Zahlenhauses von 1 bis 10 und führt somit die erlernten Fähigkeiten aus den ersten beiden Abschnitten weiter.
In iTunes öffnen

Fazit
„Erstes Schreiben, Erstes Lesen“ und „Erstes Zählen, Erstes Rechnen“ sind zwei sehr hilfreiche Lern-Apps für Kinder ab 4 Jahren. Wer seinem Kind auch mit dem iPad das Lesen, Schreiben, Zählen und Rechnen näher bringen möchte, ist mit beiden Varianten gut beraten. Die umgängliche Steuerung und die klare Audioerklärung machen die Anwendungen auch für Dein Kind verständlich und steigern das spielerische Gefühl beim Lernen. Mit der Limitierung auf Tiernamen, bzw. die Zahlen von 0 bis 10 begrenzt sich die Anwendung allerdings auf die Anfänge im Lernprozess. Die beiden Apps sind für jeweils 1,59 € im AppStore zu haben.