Mit der zunehmenden Komplexität und Leistungsfähigkeit der iDevices stellt sich eine Entwicklung ein, welche die Frage aufwirft, ob man neben dem iPad überhaupt noch einen herkömmlichen Laptop oder gar einen stationären PC benötigt. Internetfähigkeit, intuitive Steuerung und eine äußerst lange Akkulaufzeit gehören nur zu den Grundeigenschaften des iPads, die eine solche Überlegung vorantreiben. Die zunehmende Fülle der Applikationen befähigt das Tablet für den Einsatz in immer innovativeren Bereichen. Neue Anwendungsgebiete sind das große Steckenpferd der Apple Produkte, doch wie schlägt sich das iPad eigentlich in der Umsetzung altbewerter und beliebter Formate aus der Computerbranche? Im Bereich der Computerspiele gibt es eine Fülle von Adaptionen von Klassikern in neuem Design und Tablet Ablegern von Neuerscheinungen. Hierbei stößt allerdings das iPad 2 mit seinem 1GHz Dual-Core Prozessor schneller an seine Leistungsgrenzen als moderne Laptops oder PCs. Die Steuerung per Touch Screen ist sicherlich im ersten Moment eine Umstellung zum herkömmlichen Gameplay per Maus und Tastatur, doch ist die Eingewöhnungsphase dem gegenüber wesentlich geringer und führt zu einer vergleichbar umgänglichen und filigranen Kontrolle, wenn nicht sogar darüber hinaus.

Gangstar: Miami VindicationGangstar: Miami Vindication HD
Ganz nach dem Vorbild der GTA Reihe schlüpfst Du in der Spiele-App Gangstar in die Rolle eines Verbrechers in der Welt der organisierten Bandenkriminalität. Zu Deinen Aufgaben gehört es gegnerische Gangs zu infiltrieren, Zeugen zu beschützen und den Großstadtdschungel Miamis zu überleben. Über 75 Missionen hinweg bist Du auf der Suche nach Deinem kleinen Bruder, welcher von der Armada-Gang entführt wurde. Schnelle Verfolgungsjagden gehören hierbei ebenso zum Spielfluss, wie eine ordentliche Portion Gewalt – genau wie man es bei einer Verbrechersimulation erwartet und es aus ähnlichen Computer- und Konsolen-Spielen bereits gewohnt ist. Während die graphischen Umsetzungen für das iPhone klare Defizite gegenüber vergleichbaren Action-Spielen für PC aufzeigen, vermitteln die Animationen auf dem iPad 2 bereits den vertrauten Anblick, wie man ihn vom Computer her kennt. Für 5,49 Euro erhältst Du mit Gangstar: Miami Vindication HD die GTA Atmosphäre für Dein iPad.
In iTunes öffnen

Starfront: Collision HDStarFront: Collision HD
Lang wurde von der Fangemeinschaft auf die Fortsetzung gewartet bis am 27.07.2010 StarCraft 2 auf den Markt kam. Knapp ein Jahr später veröffentlichte Gameloft mit StarFront: Collision HD seine Adaption des Kultspiels für das iPad. Mit eigener Hintergrundgeschichte, veränderten Einheiten und modifiziertem Setting bieten die Entwickler das Spielgefühl des berühmten Strategie-Giganten in neuem Gewand. Graphisch kann die iPad Version weder auf der ersten, noch auf der zweiten Generation mit den hohen Ansprüchen der PC Variante mithalten, doch bietet sie eine getreue Ergänzung zum Original. Auch in dem Strategie-Genre kann die Touch Screen Steuerung des iPads bestehen, sowie in der Umsetzung vom Mehrspieler-Modus. Zu bezweifeln ist allerdings, ob sich auch um die App Version ein solch großer Hype entwickeln könnte, wie er bei dem Computerspiel besteht. StarFront ist ein gelungener und gerteuer Ableger der StarCraft Reihe, der den Strategie-Fans für 5,49 Euro die Möglichkeit gibt auch auf dem iPad epische Weltraumschlachten zu schlagen.
In iTunes öffnen

Splinter Cell ConvictionSplinter Cell Conviction
Mit Splinter Cell Conviction kommt der offizielle Ableger des Xbox 360 Klassikers auf Dein iPad. Das Konsolen-Spiel wurde eins zu eins auf das Tablet übertragen und um die Szene einer Verfolgungsjagd mit Schnellbooten ergänzt. Als abtrünniger Agent Sam Fisher bist Du in dem anspruchsvollen Tactic-Shooter den Machenschaften eines korrupten Geheimdienstes auf der Spur, um Deine Tochter zu retten. Auch hier ist die HD Graphik auf dem neusten Stand des iPad 2, wobei auf Grund der handlichen, aber nicht so leistungsfähigen Grafikkarte des Apple Produktes leichte Abstrichen gemacht werden müssen. Im Bereich der Ego-Shooter besteht des weiteren eine größere Gewöhnungsphase an die Touch Screen Steuerung, da der exakte Zielvorgang vor allem in Verbindung mit gleichzeitigen Laufbewegungen des Charakters etwas unpräzise von statten geht. Dem gegenüber wurden bekannte Features, wie das Anschleichen an Feinde und das Verstecken im Schatten ohne Einbuße übertragen. Für 3,99 steht der neuste Teil der Splinter Cell Reihe bereit für Dein iPad.
In iTunes öffnen

Fazit
Neben der Verbreitung von Casual-Games halten verstärkt etablierte Vertreter der ‚traditionellen‘ Computer- und Konsolen-Spiele Einzug in die Unterhaltungsdomäne des iPads. In weiten Bereichen konnten die Entwickler die ursprüngliche Steuerung an das innovative Touch Pad anpassen und die Kernelemente, welche das Spielgefühl und die Atmosphäre ausmachen, gekonnt übernehmen. Die hohen Grafikansprüche moderner Spiele müssen allerdings für die Adaption auf iPad und iPad 2 häufig heruntergeschraubt werden.

Im zweiten Teil über die Computerspiele-Umsetzungen erfährst Du weitere Einzelheiten über die Adaptionen für iPad.